Stunning Femininity - atemberaubende Weiblichkeit - die Seite für moderne Persönlichkeitsentwicklung für Frauen

Blog

Der luftige Zwilling – seine Persönlichkeit und seine Heilsteine

Zwischen dem 21. Mai und dem 21. Juni ist die Zeit des Sternzeichen Zwilling. Ein schönes Sternzeichen, das so luftig, leicht und beschwingt ist, wie der nahende Sommer! Angelina Ister, Expertin auf dem Bereich Sternzeichen, Persönlichkeit und Heilsteine ist selbst Zwilling. Sie wird dir den Zwilling und alle weiteren Sternzeichen und ihre Besonderheiten näher bringen! Los geht’s mit dem luftigen Zwilling!

Eigenschaften des Zwilling:

aufgeschlossen, kontaktfreudig- liebt die Gemeinschaft, kommunikativ, kreativ, spontan, kann sich schnell und gut auf neue Situationen einstellen, kann sich schnell einfühlen und Kontakte knüpfen

aber auch:

wankelmütig, zwei Gesichter, unausgeglichen, passt sich schnell an und verliert dabei die eigene Wahrheit – verbiegt sich, ändert schnell die Meinung und behauptet das Gegenteil weil es sich für ihn/sie wie die Wahrheit anfühlt

Der liebenswürdige Zwilling:

Wenn Menschen dem Zwilling wichtig sind, dann ist er ein sehr guter Zuhörer und kann sich Geschichten besser merken als Zahlen, Daten, Fakten. Er kann gut und viel über sich erzählen und es fällt ihm leicht, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Der Zwilling liebt die Kommunikation und viele Kontakte mit den unterschiedlichsten Menschen. Er mag es, wenn die Menschen in seinem Umfeld glücklich sind und er eine unbeschwerte Zeit mit ihnen verbringen kann.

Der Zwilling liebt es zu Reisen und neue Orte, Bräuche, Sprachen und Menschen kennenzulernen. Er ist sehr neugierig und entdeckungsfreudig. Er kann sich schnell auf neue Situationen einstellen.

Wenn man ihn als Freund hat, kann man sich auf ihn verlassen, vorausgesetzt, man bittet ihn um Hilfe oder zeigt, dass es jetzt wichtig ist, wenn er da ist. Er liebt seine Freunde und wenn wirklich etwas ist, ist er gerne für sie da. Wichtig ist, dass die Freunde das kommunizieren und sehr klar mit ihm über ihre Bedürfnisse sprechen. Denn sonst kann es leicht passieren, dass der luftige Zwilling davongeflattert ist und schon auf einer anderen Party herumsaust oder bei anderen Menschen ist, um dort Spaß, eine schöne und unbeschwerte Zeit zu haben oder um zu helfen.

Er liebt das kreative Chaos, dass er Dinge beginnt, liegen lassen kann und dann an dem weiterarbeitet, worauf er Lust hat. Er fühlt sich in einem groben System wohl, in dem eine Struktur vorgegeben ist, doch es ist wichtig, dass er dort noch frei entscheiden und agieren kann. Gewisse eigene Bereiche hat und diese nach seiner persönlichen Freiheit gestalten kann.

Der Zwilling liebt zu spielen, deshalb ist es gut, auch die Verpflichtungen, die er nicht so gerne macht, mit etwas Schönem zu verbinden. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Ob beim Bügeln mit Hörbuch, schöner Musik oder einem spannendem Film oder draußen in der Sonne im Garten oder auf dem Balkon, da geht das gleich viel leichter. Oder wenn der Zwilling sich auf eine Sache fokussieren will und der Kopf ständig reinquatscht, einfach eine instrumental-Musik auflegen, die entspannt und ihn nicht ablenkt und schon kann er sich gut fokussieren.

Wenn Du selbst Zwilling bist, dann kannst du wohl auch schon selbst gut einschätzen, was dir Freude bereitet und es dann einfach mal damit verbinden oder verknüpfen und neue Ideen zusammenbringen.

Die Problematiken des Zwilling:

Der Zwilling ist sehr wandlungsfähig. Das bringt das Problem mit, dass es ihm oft schwer fällt, sich festzulegen. Er kann vieles verstehen und nachvollziehen, doch er erkennt oft seine eigene Wahrheit nicht.

Wenn er sich verstanden und gemocht fühlt, dann redet der Zwilling immer gut über seine Freunde und Bekannten. Wenn er sich nicht so wohl fühlt, kann er über diese Menschen schon mal vorschnell eine spitze Bemerkung loswerden oder darüber klagen, was es für Menschen sind und wie schlecht es ihm damit geht.  Er fühlt sich schnell ungerecht behandelt und zieht sich dann zurück.

Der Zwilling ist eine Helfernatur! Aber er möchte, dass es sich auch immer wieder mal ausgleicht. Nur geben auf Dauer macht ihm keinen Spaß und er verliert das Interesse an der Sache. Es ist für ihn wichtig, dass seine Hilfe auch wertgeschätzt und anerkannt wird.

Der Zwilling kann schlecht Nein sagen, sagt zu schnell Ja und Amen und fühlt sich dann schnell überfordert. Er fühlt sich schnell ungerecht behandelt und zieht sich dann zurück.

Das ist dem Zwilling wichtig:

Für den Zwilling ist es wichtig auch etwas zu finden, wo er bei sich ankommen kann, ob das Malen, Musik machen, Sport oder Kontakt mit der Natur ist (z.B. am Wasser) oder einfach in der Natur sitzen und Träumen ist. Da spürt er sich und kommt ganz bei sich an.

Für ihn ist es wichtig, zu erkennen, was seine eigene Wahrheit ist und immer mehr danach zu leben und das auch den Mitmenschen, Familie und Freunden zu kommunizieren ohne zu erwarten, dass die Anderen es doch wissen müssten, wie er tickt.

Auch ist es dem Zwilling wichtig, dass er Menschen in seinem nahen Umfeld hat, bei denen er sein kann, wie er ist und zeigen darf, wie er sich gerade fühlt. Die ihn verstehen und mit denen er auch über seine Schwächen und Probleme reden kann. Dass er Freunde hat, die zu ihm stehen, egal wie oft er sich im Leben verändert, seine Meinung ändert, neue Ideen hat, diese wieder verwirft und sich neu entscheidet. Die ihn respektieren mit seiner Vielfalt und die ihn auch genauso lieben.

Seine Lebens-Aufgaben:

Der Zwilling ist manchmal oberflächlich im Zuhören, weil ihn zu viele Dinge gleichzeitig interessieren. Es ist für ihn wichtig zu lernen, den Fokus auf eine Sache zu einer Zeit zu richten und immer mehr im Hier und Jetzt anzukommen.

Der Zwilling liebt seine Freiheit und legt sich nicht so gerne fest. Wenn er sich bindet, in einer Beziehung oder Ehe, dann braucht er trotzdem genügend Raum für sich um sich entfalten zu können.

Er darf lernen, die Sachen auch umzusetzen, die er sich vorgenommen hat und sich dafür einsetzen, dass sie auch funktionieren. Nicht nur träumen und die Dinge im Kopf durch- oder zerdenken. Um sie dann schlimmstenfalls wieder zu verwerfen. Dafür braucht er vor allem Klarheit, was sein Ziel ist und was er möchte.

Der Zwilling darf lernen einen Weg zu finden, um wieder bei sich selbst anzukommen, sich zu erden, die eigene Stimme oder inneren Impulse wahrzunehmen und nach ihnen zu leben. Und zu lernen, sich selbst wichtig zu nehmen, Verantwortung für sich selbst und sein Tun zu übernehmen und einen Weg zur Selbstliebe zu finden.

Heilsteine für den Zwilling:

Der Zwilling kann sich für ganz viele unterschiedliche Steine begeistern, denn er ist wirklich begeisterungsfähig! Doch es ist wichtig, dass er lernt, nach seinem Gefühl zu gehen, welcher Stein ihn gerade jetzt am meisten anspricht, wenn er z.B. in einem Steineladen oder auf einem Markt/Festival ist. Oder welchen er schön findet. Oft ist gerade dieser Stein der Richtige.

Diese Fragen können dem Zwilling generell helfen den richtigen Heilstein für sich zu finden:

  • Welcher Stein tut mir gerade jetzt gut?
  • Welcher Stein hilft mir weiter?
  • Welcher Stein unterstützt mich in ….. Bereich?
  • Wichtig ist, dass sich die Entscheidung des Zwilling gut anfühlt.

Heilsteine, die dem Zwilling gut tun:

Tigerauge:

Das Tigerauge ist gut für den Zwilling, weil er ihm beim Entscheidungstreffen unterstützt. Der Zwilling findet oft beide Sichtweisen gut und tut sich schwer, dann eine davon auszuwählen.

Er kann sich fragen: Was brauche ich jetzt? Welche Entscheidung würde mir jetzt gut tun?

Aquamarin:

Der Aquamarin ist gut um sich zu fokussieren. Bei z.B. Verzetteln und an zu vielen Projekten gleichzeitig arbeiten.

Bergkristall:

Der Bergkristall hilft dem Zwilling Klarheit zu finden.

Tipps von Angelina ister für den luftigen Zwilling

Angelina und das Sternzeichen:

Ich selbst bin auch Zwilling und meine Erfahrung mit dem Zwillingsein ist, dass es für mich erstmal wichtig war, zu erkennen dass ich mich sehr schnell und oft automatisch an Menschen und Situationen anpasse. Manchmal habe ich dadurch meine eigene Wahrheit unterdrückt. Zum einen wusste ich damals nicht wirklich was ich wollte oder was meine eigene Meinung zu verschiedensten Themen war und es war mir auch nicht wichtig.

Doch mit der Zeit habe ich bemerkt, dass manche Menschen einfach über meine Grenzen gehen, wenn ich sie nicht zeige und mich anpasse und dass das in mir ein unangenehmes Gefühl hinterlässt, das mit der Zeit immer mehr wurde. Erstmal hatte ich nicht erkannt, was das Problem war. Doch als ich dann anfing, meine eigene Wahrheit zu entdecken und auszusprechen, ist mir aufgefallen, dass es nicht mehr so oft versucht wurde über meine Grenzen zu gehen.  Und dass ich mehr Respekt von (z.B. Kolleginnen) erhalten hatte, je mehr ich wusste was ich will oder auch was ich nicht mehr möchte. Es war für mich sehr wichtig, mich besser kennenzulernen und zu verstehen.

So kam ich auch zu den Sternzeichen, denn dadurch lernte ich die Menschen besser zu verstehen, warum sie manchmal so reagieren, wie sie es tun. Ich habe auch herausgefunden, dass ich manche Sternzeichen nie in meinem Leben hatte und manche sehr oft um mich waren. Bei einigen Sternzeichen (z.B. der Jungfrau) hat es sich erst mit der Zeit entwickelt, dass ich damit gut umgehen konnte, weil sie oft sehr genau ist, und der Zwilling manchmal einfach eher oberflächlich. Durch das Verstehen, des anderen Sternzeichen und deren Persönlichkeit, haben sich viele Situationen von alleine harmonisiert. So konnte ich als Zwilling dann das Anpassen als Gabe erkennen und lernen, dass ich bei manchen Sternzeichen klarer kommunizieren darf, oder zu wissen, wem etwas sehr wichtig ist (z.B. Pünktlichkeit). Das brachte mir Klarheit und innere Ruhe.

Sobald ich unruhig werde, weiß ich, dass ich mich wieder mehr um mich selbst kümmern darf und zu viel im Außen herumfliege. Einfach mal still werden und in mich hineinhören, was jetzt für mich wichtig ist. Das tut mir gut und kann ich sehr empfehlen.

Persönliche Empfehlung für Heilsteine:

Als Schutzsteine kann ich den Hämatit, Schneeflockenobsidian oder Onyx empfehlen. Oder wenn ich weiß, dass ich mit Menschen zusammenkomme, die eine starke Meinung haben und ich mich schnell anpasse, dann benutze ich diese gerne.

Der Rosenquarz stärkt die eigene Liebesfähigkeit und hilft dabei liebevoll zu sich selbst und seinem Umfeld zu sein. Ich trage ihn auch sehr gerne.

Was mir beim Erden hilft (denn der Zwilling ist ja doch schon sehr luftig unterwegs) ist der Baumachat. Den trage ich dafür sehr gerne. Und der Bilderjaspis ist auch noch gut zum Erden und er ist auch noch so wunderschön und verspielt. Ich liebe ihn!

Auch gibt es verschiedene Dekaden (Zeitabschnitte), denen gewisse Steine zugeordnet sind. Die Erklärung zu Dekaden und den entsprechenden Heilsteinen findest du in diesem Artikel: http://www.edelsteine.net/sternzeichen/zwillinge/

Jedoch glaube ich, dass es wichtig ist, die Steine zu nehmen, die Dich gerade am meisten ansprechen. Ich hatte zum Beispiel früher auch ganz andere Steine als heute. Die Farbe/Stein Gold mochte ich früher überhaupt nicht, heute trage und sehe ich sie sehr gerne. Da mussten erst noch ein paar Glaubenssätze aufgelöst werden. Genauso der Pyrit, der die eigenen Themen hervorhebt, die angeschaut und bearbeitet werden möchten, der kam erst in mein Leben als ich schon eine ganze Zeit Persönlichkeitsentwicklung und Seminare gemacht hatte, und manche der Steine haben mich persönlich auch gar nicht angesprochen.

Dann hat ja jeder Mensch zu dem Sternzeichen auch noch einen Aszendenten, was das Ganze auch wieder verändert.

Folge deiner Intuition!

Ich empfehle dir deine Heilsteine nach deiner Intuition auszusuchen.

Folge Deiner Intuition und vertraue auf Dein Bauchgefühl! Diese Fragen helfen Dir dabei:

  • Was fühlt sich für mich stimmig und gut an?
  • Welche Steine sprechen mich am meisten an?
  • Welche Steine finde ich schön?

Und dann schaue, was sie zu bedeuten haben und wofür sie eingesetzt werden können. Wenn ich meine Steine auf diese intuitive Weise ausgesucht habe, waren es automatisch immer die, die ich gerade auch wirklich gebraucht habe.

Manchmal habe ich mir Heilsteine auch aus Büchern herausgelesen und mir die Steine so eher gezielt und rational ausgesucht. Das Ergebnis war dann, dass ich diese Steine lange nicht getragen habe, oder ich habe mich im Geschäft doch noch für einen anderen entschieden ;-).

Ja, so kann es gehen.

Der Beste Faktor für mich ist das Gefühl, damit war ich immer richtig gelegen und habe mich sehr wohl gefühlt, wenn ich meinem guten und stimmigen Bauchgefühl nachgegangen bin oder meiner Intuition.

Ich finde auch da darf gespielt und entdeckt werden. So spielerisch, wie eben auch der Zwilling ist! Manchmal gehe ich zum Beispiel einfach nur nach der Farbe der Kleidung und suche mir spontan einen Stein aus. Und es funktioniert super!

Welcher Stein spricht dich bisher am meisten an?

Ich freue mich, wenn du deine Erfahrungen mit mir teilst.

Von Herz zu Herz

Angelina Ister

,
Vorheriger Beitrag
Sisterhood statt Konkurrenz
Nächster Beitrag
Wie der Tod meines Mannes mich zur Wolfsfrau machte

Related Posts

Selected Grid Layout is not found. Check the element settings.

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

[…] kann man auch nicht sagen: Alle Zwillinge sind so und so… oder alle Schützen sind so und so. Oft haben sie ähnliche Themen und […]

Antworten

[…] ruhige Art hilft ihm erst zu überlegen, bevor er spricht. Das fällt anderen Sternzeichen (z.B. Zwilling oft schwer) kann aber auch mit dem Wasserelement (Krebs, Skorpion, Fische)  zu tun haben das hilft […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü
UNSER
NEWSLETTER
ANMELDEN
Dein e-Book für Deine unbesiegbare Zielformulierung, abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Abonniere unseren
NEWSLETTER
& erhalte Dein
BEGRÜSSUNGSGESCHENK

Werde Teil einer liebevollen Community und erhalte unsere Impulse & Tipps für Deine
Selbstverwirklichung als Frau!
Schließen