Stunning Femininity steht für moderne Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung.

Sinn des Lebens – Von der Verlockung einen Lebenssinn zu finden – Gedanken einer Psychologin

Über den Sinn des Lebens…

Ich bin besorgt… skeptisch… und unsicher…

Der Wunsch nach einem Sinn im Leben, nach einem erfüllten und glücklichen Leben wird immer größer. Bei immer mehr Menschen.

Immer mehr Menschen wollen aus dem Korsett der Anpassung, des blanken Funktionierens und der Leistungsgesellschaft ausbrechen.

Immer mehr Menschen erkennen die fatalen Folgen des „Tauschgeschäftes: Anerkennung und Wertschätzung gegen Leistung.

Und immer mehr Menschen erkennen, dass ihnen der Lebenssinn fehlt.

So boomt der Markt und die Sozialen Medien vor Chancen, die dir geboten werden, um deinem Leben endlich einen Sinn zu verleihen und erfüllt zu leben.

Sachbücher, Ratgeber, Seminare, Webinare, Blogartikel, Podcastfolgen, Zeitschriften, Magazine, Newsletter, Coachings, Mentorings, Programme… und so einiges mehr kannst du nutzen, um dich in deinem Leben auf „das nächste Level“ zu bringen.

Moderne Spirituelle haben es sich zur Mission gemacht dich und tausende weitere Menschen auf dem Weg der Sinnfindung zu unterstützen.

Der Sinn des Lebens & das Haar in der Suppe

So entstehen etliche Unterstützungs-Angebote. Sie alle haben es zum Ziel dir haargenau und kristallklar zu zeigen, WIE du den Sinn des Lebens finden kannst. Das klingt doch auf den ersten Blick perfekt oder?

Doch manchmal habe ich das Gefühl, dass all diese Angebote letztlich Konzepte sind, die leider nur Konzepte bleiben.

Theoretische Konstrukte.

Sie mögen vielleicht für diejenigen wunderbar funktionieren, die diese Konstrukte erschaffen haben.

Aber was genau haben sie mit deiner einzigartigen Persönlichkeit zu tun? Wie es ist zu dir selbst zurückzufinden, beschreibe in meinem Artikel “Deine Rückkehr zu deiner unverwechselbaren Persönlichkeit“.

Was genau hat das WIE einer anderen Person mit dem WIE von tausenden anderen Menschen zu tun? Oder mit deinem?

Verstehst du meine Skepsis?

Mein Gefühl sagt mir, dass der Sinn des Lebens darin besteht sich selbst als einzigartiges Wesen zu verwirklichen, sich selbst in Reichtum der Facetten zu erkunden und eigene Potenziale auszuschöpfen.

Doch wenn die Sinnsuche zu einer Methode wird, mache ich mir Sorgen, ob das der Weg der Befreiung aus dem Korsett des Anpassens und Funktionierens sein wird.

Vom Lebenssinn zum Konzept zum Programm und zur neuen Gemeinschaft

Solche Konzepte gehen oft mit „Programmen“ einher – z.B. mit Coaching-Programmen.

Diese Programme werben damit, dass dir haargenau gezeigt wird, wie du den Sinn des Lebens findest und wie du ein erfülltes Leben leben kannst.

Neben den Programmen wirst du in Gruppen (z.B. auf Facebook) eingeladen.

Und so schließen sich neue Gemeinschaften zusammen, die eigene Werte entwickeln und dir beibringen, wie du zu sein hast und wie du zu leben hast, um das Schloss für DEIN erfülltes und sinnvolles Leben zu knacken.

Doch weißt du, was sich mit der Zeit in so vielen dieser Gemeinschaften einschleicht?

Konformität.

Ein Beispiel:

Ich mag Stefan Hiene sehr gerne. Der Mann hat Biss, er ist sehr analytisch, er ist unendlich ehrlich und dabei auch noch humorvoll und wertschätzend. Viele seiner Ansichten teile ich auch.

Stefan erschuf auf Facebook eine Gruppe und TAUSENDE von Menschen folgten ihm in seine Gruppe. Auch ich.

Ich mochte den wertschätzenden, liebevollen und ehrlichen Flow der Gruppe. Mich interessieren Querdenker, bewusste Menschen ziehen mich an und ich beschäftige mich gerne mit spirituellen Themen.

Anfangs war ich ganz begeistert von dieser Gruppe. Endlich eine Gemeinschaft von Menschen, die ein anderes Miteinander pflegen, als ich es so aus dem „Alltag“ gewohnt war.

Doch meine Begeisterung legte sich mit der Zeit. Ich bekam zunehmend das Gefühl mich dieser Gemeinschaft anpassen zu müssen. Also: genauso liebevoll zu schreiben, genauso begeistert Stefan anhimmeln, genauso spirituell über das Leben philosophieren und genauso zustimmend neuen „Regeln“ fürs Leben folgen. Immer mehr bekam ich das Gefühl irgendwelche spirituellen Ansichten würden als Rechtfertigungen für irgendein (manchmal menschlich fragwürdiges) Verhalten genutzt. Ja und zuletzt erlebte ich, dass Menschen in dieser Gemeinschaft doch nicht mehr sooo wertschätzend behandelt wurden, wenn sie kein „Herdentier“ sein wollen.
Im Übrigen ging diese Veränderung nicht von Stefan aus… es ist die Psychologie der Masse, die da wirkt.

Ich bin vor Monaten aus dieser Gruppe ausgetreten und es fühlte sich nach Befreiung an.

Die Verlockung liegt in deinem Schmerz…

Es klingt aber auch verlockend, wenn dir jemand sagt: „Ich weiß genau, wie du den Sinn DEINES Lebens findest und ICH zeige dir genau, WIE das geht.“

Ich sehe die Verlockung, die auf deinem Schmerz und auf deiner Sehnsucht beruht.

Inhaltlich kriege ich immer wieder mit, dass viel über Heilung und Lösung gesprochen wird.

Dir wird versprochen, dass du am Ende des Programms eine andere sein wirst.

Es wird gern in die Tiefe gegangen. Doch leider sehe ich diese Tiefe in vielen dieser Konzepte nicht.

Worin lieg die Veränderung, wenn du von einem Angepasstsein ins nächste Angepasstsein überwechselst?

Als Psychologin sehe ich vielmehr ausgeklügelte Methoden der Verdrängung und Vermeidung… aber des authentischen Lebens? Ich weiß nicht…

Wie siehst du das?

Der Sinn des Lebens mit „Bedingungen“

Oft höre und lese ich von „neuem Bewusstsein“. Doch leider habe ich das Gefühl es handelt sich oft vielmehr um Trends und nicht wirklich darum DIR als PERSÖNLICHKEIT intensiv dabei zu helfen DEIN BEWUSSTSEIN zu entwickeln.

Mit dem Bewusstsein ist es nämlich gar nicht so leicht, es ist eine der größten Herausforderungen unseres Lebens unser Bewusstsein zu schulen. Die meisten Menschen verbringen ihr Leben unbewusst…

Daneben sehe ich, dass diese Trends dir weismachen, dass du nur noch eine Kategorie von Gefühlen empfinden sollst. Und dass du alles andere verpuffen und loslassen darfst.

Doch ich sage dir:

Alles, was in dir war, darf sein. Alles, was in dir ist, darf sein.

Es darf alles sichtbar werden, was sich durch dich ausdrücken will.

Jede emotionale Qualität! Jede Erfahrung und jeder Schmerz.

Du wirst nicht authentisch, wenn du etwas in dir unterdrückst.

Du wirst authentisch, wenn du alles lebst, was in dir ist und wenn du deinen eigenen Kern und Wert erkennst.

Bleibe achtsam, überlege die Gefahren solcher Verlockungen

Ja, ich sehe diese Trends, die starke neue Erwartungshaltungen erschaffen. Vor allem in der sogenannten „spirituellen“ Szene.

Natürlich ist Spiritualität ein dehnbarer Begriff.

Und sicherlich möchte ich nicht alle in einen Topf werden und meine Skepsis pauschalisieren.

Aber meine Wahrnehmung ist: es werden Werte geschaffen, die immer noch starken Bewertungsmustern unterliegen.

Fall in dieses Raster oder du fällst aus der neuen Gemeinschaft und damit auch aus der Illusion endlich ein erfülltes Leben zu erfahren.

Ich sehe auch die Reizüberflutung, die einen regelrecht zumüllt und den Geist blockiert seine Klarheit zu finden.

Überall finden sich die besten Tipps, die tollsten Strategien und die Life-Hacks der ganz Großen und Erfolgreichen.

Doch was hat all das mit DIR und deiner EINZIGARTIGKEIT zu tun? Und was genau hat es wirklich mit SINNFINDUNG zu tun?

In “Warum es keinen magischen Schalter zur besten Version von dir gibt!” sprach ich über weitere Gefahren solcher “Verlockungen. Vor allem über die Gefahr, dass deine Persönlichkeitsentwicklung zu einem mechanischen Prozess wird, an dem andere Menschen ihr Geld machen.

Ich sehe, dass all das dich in Summe nur noch weiter abhängig macht. Denn es sind immer die anderen, die den Schlüssel in der Hand haben und dir haargenau und kristallklar zeigen wollen, wo es für dich im Leben lang geht.

Mein Rat für dich

Dabei verstehe ich diese Sehnsucht sehr gut…es sind die wesentlichen Fragen, die vielleicht auch dir auf dem Herzen brennen…

▪Was ist der Sinn meines Lebens?
▪Wofür bin ich da?
▪Warum gibt es mich?
▪Wer bin ich?

Doch ich glaube nicht, dass Konstrukte, Theorien und diese wahnsinnige Reizüberflutung dir bei der Beantwortung dieser Fragen helfen werden.

Ich glaube du brauchst eine intime Erfahrung mit DIR SELBST, ganz in deinem Tempo, ganz auf deine eigene Art und Weise und ganz so, wie es DIR und deiner ERFAHRUNGSWELT gerecht wird.

Ich empfehle dir, dich intensiv mit deiner Persönlichkeit zu beschäftigen. In “Was ist Persönlichkeit?” biete ich dir dafür eine psychologische Definition!

Trau dich in dich hinein zu spüren und lerne deinem eigenen Gefühl zu vertrauen. Brauchst du all das wirklich?

Entmülle dich und säubere dich von der Reizüberflutung. Mach dich unabhängig und gehe in die Stille, so wie du es für richtig hältst.

Du wirst merken, du wirst ein ganzes Universum in dir finden!

Nimm dir Zeit für DICH

Alles Liebe,

,
Vorheriger Beitrag
Warum es keinen magischen Schalter zur besten Version von dir gibt!
Nächster Beitrag
Dein Leben kennt keine Generalprobe – Lebe JETZT!

Related Posts

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü