Stunning Femininity steht für moderne Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung.

Was ist „Persönlichkeit“? Eine psychologische Definition

Jeder Mensch ist absolut einzigartig und nicht nur durch seine Gene, sondern auch durch seine gesamte Persönlichkeit absolut unverwechselbar einmalig. Leider fühlen sich viele Menschen nicht so und haben das Gefühl an ihnen gebe es nichts Besonderes. Nichts Bemerkenswertes, um sich von anderen hervorzuheben.

Manch andere Menschen versuchen ihre Einzigartigkeit zu unterdrücken, weil sie lieber so sein wollen, wie die breite Masse. Anerkennung, Akzeptanz und das Bedürfnis nach Zugehörigkeit treiben diese Menschen an lieber der Durchschnitt der Masse zu werden, als eine eigene Identität als starke Persönlichkeit zu entfalten.

Ob nun das Gefühl für die eigene Besonderheit und Wichtigkeit fehlt, oder ob „Durchschnitt“ wichtiger ist, als Einmaligkeit – in beiden Fällen dreht es sich um die Persönlichkeit.

In diesem Artikel zeige ich dir eine psychologische Definition von PERSÖNLICHKEIT.

Persönlichkeit, wie jeder sie versteht

Im Groben kannst du unter Persönlichkeit die einzigartige Summe deiner persönlichen Fähigkeiten, Talente, Stärken und Schwächen und deine tiefen Einstellungen, Überzeugungen und Verhaltensweisen verstehen. Die Kombination aller Merkmale, die dich beschreiben, macht dich einmalig und schenkt dir deinen Wiedererkennungswert.

Doch wenn du mich fragst, ist das zu wenig. Das ist das Offensichtliche, das du mit etwas bewusster Übung und etwas Hilfe über dich selbst herausfinden kannst.

Psychologische Definition von Persönlichkeit

Seit 2011 arbeite ich als Psychologin immer wieder mit dem Thema Persönlichkeit und bin bereits vielen verschiedenen Definitionen begegnet. Es ist meine Leidenschaft geworden Persönlichkeitsprofile zu erstellen. Meinen ersten Auftrag dafür bekam ich 2011 und seit dem lässt mich dieses Thema auch nicht mehr los.

Ich unterscheide bei Persönlichkeit vier verschiedene Dimensionen:

Dimension 1: Grundlegende Merkmale

Dimension 1 beschreibt deine grundlegenden Merkmale, wie physische Merkmale (z.B. Alter, Erscheinungsbild, Geschlecht), gesundheitliche Verfassung, grundlegende kognitive Fähigkeiten (z.B. Intelligenz, Wahrnehmung, Denken, Kreativität), zugrundeliegende Motive und Bedürfnisse (z.B. Kontrolle, Beziehung, Zugehörigkeit, Wirksamkeit), grundlegende Persönlichkeitseigenschaften und deine Herkunft (familiäre, genetische Abstammung und Prädisposition).

Dimension 2: Das Design deiner Persönlichkeit

Dimension 2 beschreibt das Design deiner Persönlichkeit, welches du mit deiner Geburt auf diese Welt bringst. Das sind deine einzigartigen Fähigkeiten, Talente und Begabungen, deine Lebensthemen, Eigenheiten, Bestrebungen und deine höheren Lebensziele, die ursprünglich in dir verborgen liegen. Dein Design beschreibt deinen Wesenskern, deinen Urkern als die Person, als die du wirklich gedacht wurdest. Dieser Wesenskern wird maßgeblich durch Naturgesetze der Genetik und zum Zeitpunkt deiner Geburt festgelegt.

Dimension 3: Deine biographische Werdung

Dimension 3 umfasst deine charakteristische Werdung und Anpassung durch deine Biographie. Das kannst du dir so vorstellen, dass nicht jeder Mensch seinem Wesenskern treu bleibt, sondern dass jeder Mensch durch Prägung, Konditionierung, Bewertungen und Interpretationen sich auf gewisse Weise seiner Umwelt anpasst. In meiner Ausarbeitung deines Persönlichkeitsprofils beschreibe ich diese Dimension als “Story”. Story steht für deine Lebensgeschichte und deine dynamische Entwicklung.
Hier geht es um deine Gewohnheiten, Routinen, spezifische Fähigkeiten und Eigenheiten, die du dir aneignest. Dazu zähle ich:

  • Informationsverarbeitung (z. B. Denk-, Gefühls -, Wahrnehmungs-, Bewertungs- und Interpretationsmuster, aber auch übernommene Glaubenssätze, tiefe Überzeugungen, Einstellungen und deine Wissensaneignung)
  • Reaktionsmuster (z.B. Verhaltensmuster und Verhaltensgewohnheiten)
  • Entscheidungsprozesse
  • Bewältigung und Regulation (z.B. Emotionsregulation, Stressbewältigung, Umgang mit Belastungen und Herausforderungen, Abwehrmechanismen)
  • Interpersonale Prozesse und Beziehungsgestaltung (z.B. Bindungsverhalten, Beziehungsformen im persönlichen Kontext, Strategien der Nähe – und Distanzregulation und der Abgrenzungsfähigkeit, Kommunikationsmuster und Konfliktbewältigung)
  • Identitätsprozesse (z.B. Selbstbild, Selbstwertgefühl, Sinngebung, Werteentwicklung, Selbstwirksamkeit)

Dimension 4: Deine persönliche Mystik

Dimension 4 steht für den mystischen, verborgen, unbewussten Teil deiner Persönlichkeit, der darüber bestimmt, wie du dein Leben formst. Dieser mystische Aspekt ist der seelische Ausdruck deines wahren Selbst. Er spiegelt deine einzigartige Anziehungskraft wieder und ist die Quelle deiner Stärke. Er beschreibt, wie du im außen wirkst und wahrgenommen wirst, welche Menschen du anziehst und wann du dich richtig wohl fühlst oder dir sehr unbehaglich ist. Das Wissen über deine Mystik hilft dir die Bedürfnisse deiner Seele angemessen zu erfüllen und endlich deinen seelischen Wesenskern zu entdecken, zu verstehen und auszuleben.

Zusammenspiel der 4 Dimensionen – die Psychologie deiner Persönlichkeit

An dieser Stelle merkst du vielleicht, dass Persönlichkeit mehr ist, als du es dir bisher gedacht hast oder?

Und das ist es auch!

Diese vier Dimensionen sind allein für sich genommen schon komplex und beinhalten viele Informationen über dich als Person. Allein das Wissen um eine dieser Dimensionen kann für manche Menschen schon lebens-verändernd sein!

Man könnte sagen: Persönlichkeits-Entwicklung ist dazu da, damit du endlich die Person wirst, die du sein willst. Sprich, dass du von all deinen Irrwegen und Abwegen zurück zu dir kehrst. Darüber schreibe ich im Artikel “Deine Rückkehr zu deiner unverwechselbaren Persönlichkeit

Und nun stell dir vor, diese Dimensionen schließen sich in dir zu einer Einheit zusammen und ergeben ein unverwechselbares Profil.

Deine Persönlichkeit.

Das ist das Fundament deines Lebens. Das ist das Fundament für deine Identität.

Welchen Gewinn hättest du, wenn du dein ganz persönliches Profil deiner Persönlichkeit kennen würdest?

Was könnte dieses bewusste Wissen darüber verändern?

Herzlich,

Tatjana


Bildquelle:

Pixabay

 

, ,
Vorheriger Beitrag
Deine Rückkehr zu deiner unverwechselbaren Persönlichkeit
Nächster Beitrag
Vom Risiko, warum auch du in einer trügerischen Schleier-Identität lebst

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü